007 jagt Dr. No (Film)

Rating: 4.5 out of 5.

007 jagt Dr. No ist der erste Bond-Film der EON-Reihe und zugleich der erste Film mit Sean Connery als James Bond aus dem Jahr 1962.

Allgemeines und Trailer
Produktionskosten und Einspielergebnis

Allgemeines und Trailer

Der Film wurde von Januar bis März 1962 unter der Regie von Terence Young nach einem Drehbuch von Johanna Harwood, Richard Maibaum und Berkely Mather auf der Grundlage des Romans Dr. No von Ian Fleming gedreht und von Albert R. Broccoli und Harry Saltzman produziert. Bildregisseur war Ted Moore; den Schnitt verantwortete Peter Hunt. Das Produktionsdesign stammt von Ken Adam; die Filmmusik komponierte Monty Norman. Das James-Bond-Thema wurde von John Barry und seinem Orchester eingespielt. Die Uraufführung fand am 5. Juni 1962 unter dem englischen Originaltitel »Dr. No« im London Pavilion statt.

Vom Verleiher United Artists wurde der Film mit folgendem Trailer beworben:

Produktionskosten und Einspielergebnis

Die Produktionskosten für 007 jagt Dr. No betrugen rund 1 Mio. USD. In den Kinos spielte der Film rund 60 Mio. USD ein – bis heute das relativ beste Einspielergebnis aller Bond-Filme.

Auf 007 jagt Dr. No folgte im Jahr 1963 Liebesgrüße aus Moskau, der zweite Bond-Film der EON-Reihe.

Stand: August 2021